Loading...
Euböa (Evia) Sporaden 2017-08-16T13:49:58+00:00

Project Description

Euböa, die zweitgrößte griechische Insel, liegt zwischen den südlichen und nördlichen Sporaden. 186.000 Menschen leben auf Euböa. Die Insel ist teilweise nur 37 Meter vom Festland entfernt und über zwei Brücken mit ihm verbunden. Ein Erdbeben soll die heutige Insel mit ihren 3657 Quadratkilometern einst abgetrennt haben.

In der Antike war Euböa ein wichtiges Handelszentrum. Hauptstadt der Insel ist Chalkis. Weitere Orte auf Euböa, das unter anderem für seine Walnüsse bekannt ist, sind Limni, Karistos, Kymi, Aidipsos und Aliveri. Ein Gebirgszug prägt die Insel. Höchster Berg ist der Dirphys mit 1745 Metern Höhe, es folgen der Ochi mit 1394 und der Pyxaria mit 1341 Metern.

Die Sporaden werden in zwei Gruppen geteilt. Die südlichen Sporaden, zu denen die Inseln der Dodekanes und die ägäischen Inseln gehören, und die nördlichen Sporaden. Sie werden auch magnesische Inseln genannt. Zählen zu den südlichen Sporaden rund 50 Inseln, sind es bei nördlichen etwa 80, darunter Alonissos, Skyros, Skopelos und Skiáthos. Lesbos, Kos und Rhodos sind die bekannteren Inseln der südlichen Sporaden.

Project Details

Project URL:

View Project

Copyright:

Theme-Fusion